Sie sind nicht angemeldet.

James.Havoc

Grumpy Gamer

Beiträge: 2 465

Beruf: Forstwirt

Danksagungen: 1525

  • Nachricht senden

1 141

Sonntag, 3. Februar 2019, 21:11

Selbstredend ist von dem Wischwerkzeug die Rede. Pardon.

Ich war nur sehr irritiert, da das Labor so vielversprechend anfing. Eine Tür weiter und...jupp, das ist wieder wie damals.

Merch

Rechtschreibende Instanz

Beiträge: 2 653

Danksagungen: 1461

  • Nachricht senden

1 142

Sonntag, 3. Februar 2019, 21:44

Ich war nur sehr irritiert, da das Labor so vielversprechend anfing. Eine Tür weiter und...jupp, das ist wieder wie damals.


Echt? Du hast das als enttäuschend empfunden? Ich fand das Labor, wie gesagt, ziemlich rund. Irgendwann sind die Möglichkeiten, ein steriles und eindrucksvolles Labor indiviudalistisch darzustellen, natürlich auch erschöpft, bis zu einem gewissen Grad musste man sich da stark an früher orientieren. Was hat dir denn gefehlt? Oder was hätten sie deinetwegen weglassen können?

Lustig – wie du über das Labor denkst, so isses mir mit dem RPD ergangen. Das Erdgeschoss, vor allem der Ostflügel, ist schon ziemlich geil umgesetzt worden. Licht aus, Massakerspuren, Überflutung, Behelfstragen ... Das war einer designierten Sammelstelle beim Zombieoutbreak mal würdig! Ich hatte den Blut-/Schweiß-/Pisse-/Kotze-Scheißgeruch förmlich in der Nase, als Leon durch das Wasser gewatet ist, das war sehr atmosphärisch!

Aber die übrigen Räume/Geschosse? Größtenteils, als wären sie während der Apokalypse gar nicht genutzt oder betreten worden – bloß komisch, dass da Zombies und anderes Gesocks umherwandeln. Jetzt könnte man natürlich argumentieren, die Räume seien ohnehin verschlossen und somit nicht betretbar gewesen, aber davon kann man, denke ich, absehen. Sind immerhin voll von Zeitzeugennotizen und so! :D

Generell hätte es der Stimmung meines Erachtens keinen Abbruch getan, wenn sich im Foyer noch eine letzte Bastion der Überlebenden zusammengefunden hätte. Kampf- und reiseunfähig, größtenteils Kinder und Oppas oder dergleichen, die vom angeschlagenen Marvin bestmöglich gesichert werden, im Foyer bleiben und Leon oder Claire selbstredend keine Hilfe sein können. Das hätte natürlich bedingt, das Foyer als sicheren Hafen zu gestalten – bis zu einem fixen Punkt, zumindest. Wär doch perfekt gewesen, wenn dafür der Auftritt von Mr. X gewählt worden wär: Man kehrt zum wiederholten Mal ins Foyer zurück, hat sich schon daran gewöhnt, da in aller Ruhe verschnaufen zu können – und völlig unerwartet erlebt man dann, wie der graue Riese mit seinem unsäglichen Idiotenhut einen Unschuldigen nach dem anderen zu Klump schlägt. :smirk1

Hätte ich ambientetechnisch sehr gut gefunden!

Entweder oder – mindestens!
caput mortuum
كل من يقرأ هذا هو غبي

James.Havoc

Grumpy Gamer

Beiträge: 2 465

Beruf: Forstwirt

Danksagungen: 1525

  • Nachricht senden

1 143

Sonntag, 3. Februar 2019, 22:06

Wär doch perfekt gewesen, wenn dafür der Auftritt von Mr. X gewählt worden wär: Man kehrt zum wiederholten Mal ins Foyer zurück, hat sich schon daran gewöhnt, da in aller Ruhe verschnaufen zu können – und völlig unerwartet erlebt man dann, wie der graue Riese mit seinem unsäglichen Idiotenhut einen Unschuldigen nach dem anderen zu Klump schlägt. :smirk1

Hätte ich ambientetechnisch sehr gut gefunden!




Das wäre auf jeden Fall eindrucksvoller gewesen, als sein eigentlicher Erstauftritt. Der kam irgendwie so abrupt, wie das Ende der Kampagne (Hey! Ich bin übrigens auch im Zug! Freut mich, dass du es geschafft hast - Ende)

Was mir am Laboreingang gefallen hat, war die ganze Aufmachung an sich. Alles etwas mehr auf Edel/Hochwertig getrimmt. Nicht mehr diese Betonoptik überall. Keine kilometerlangen Leitern oder zentimeterdicke Sicherheitstüren für simpelste Räume. Das da alles verwüstet war, hat mich weniger gestört. Da wars dann eher seltsam, dass der Eingangsbereich so gänzlich unberührt geblieben ist.
Bissel seltsam war nur die ganze Energieversorgung. Einerseits sind alle möglichen PCs an und sogar online, anderseits funktionieren Elementare Bereiche nicht, weil nicht mit lustigem Freuquenzbrett zurechtgetrimmt. Das war dann doch etwas aufgesetzt. hat das Orginal mit seiner Hauptsicherung ein bisschen besser hinbekommen.

Merch

Rechtschreibende Instanz

Beiträge: 2 653

Danksagungen: 1461

  • Nachricht senden

1 144

Sonntag, 3. Februar 2019, 22:12

Ach ja, das Frequenzbrett. Ein wenig dümmlich mutet das freilich an, aber kurzweilig fand ich das schon irgendwie, das Teil immer mal wieder auszupacken und an den Knöppen zu drehen! :D

Für die Gameplay Purposes hats allemal gereicht, würde der stupide Russ' jetzt verkünden.

das Ende der Kampagne (Hey! Ich bin übrigens auch im Zug! Freut mich, dass du es geschafft hast - Ende)


Das war aber nicht das Ende der Kampagne – das war das Ende des A-Szenarios. Warum sollte man sich die Mühe machen, zwei rührselige Vater-Mutter-Kind-Epiloge abzuspielen? Hat mir nach B vollkommen gereicht ... :sweaty1

Entweder oder – mindestens!
caput mortuum
كل من يقرأ هذا هو غبي

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rudania (03.02.2019)

Error

ɹoɹɹƎ

Beiträge: 767

Danksagungen: 643

  • Nachricht senden

Beiträge: 4 351

Nintendo Network Name: Hahahahaha

Danksagungen: 985

  • Nachricht senden

1 146

Sonntag, 3. Februar 2019, 22:34

Für Gameplay purpose hat das Frequenzbrett gereicht.
Ja

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Merch (04.02.2019)

Kalaido

REC Advanced Survivor

Beiträge: 137

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 100

  • Nachricht senden

1 147

Montag, 4. Februar 2019, 09:53

Ich habe nun beide As und Leon B durch, sitze derzeit an Claire B. Das Spiel ist einfach... gelungen. Echt super, Capcom! Einfach toll zu sehen, wie es seit Mitte 2016 bergauf geht und ihr die Spieler wieder zu fesseln wisst. Es ist so schön, die Serie wieder richtig aufleben zu sehen. :clap

(Gestern stand ich in meiner Küche. Nachbarn hört man in unserem Gebäude eigentlich nie. Aber gestern ist jemand mit schweren Schritten die Treppe hochgestapft. Weiß nicht, wann ich mich das letzte Mal im echten Leben dermaßen erschrocken habe. Ich nehme an, ihr könnt euch denken, wo das herrührt. :crying: )

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Risen fr0m the Ashes (04.02.2019)

Rudania

Alucard

Beiträge: 3 500

Wohnort: Geldern

Danksagungen: 1020

  • Nachricht senden

1 148

Montag, 4. Februar 2019, 10:05

Ich nehme an, ihr könnt euch denken, wo das herrührt. :crying:
Ich schätze mal, du bist riesen Overwatch-Fan und hast deswegen bei jedem lauten Schritt Angst, dass sich ein deutscher Schwabe mit Fünftonnenrüstung hinter dich schleicht und seinen Erdstöße einsetzt?

Beiträge: 4 351

Nintendo Network Name: Hahahahaha

Danksagungen: 985

  • Nachricht senden

1 149

Montag, 4. Februar 2019, 18:02

Ich muss sagen, mir gefällt Claires Classic Kostüm nicht. Ohne Ärmel sieht das einfach kacke aus und diese riesige Tasche am Arsch ist auch ziemlich seltsam.
Dafür ist das Elza Walker Kostüm aber gelungen. Und der betont sogar ihren Hintern sehr. :smirk1
Ja

Merch

Rechtschreibende Instanz

Beiträge: 2 653

Danksagungen: 1461

  • Nachricht senden

1 150

Montag, 4. Februar 2019, 18:50

Und der betont sogar ihren Hintern sehr. :smirk1


Sehr schön, Philipp!

Entweder oder – mindestens!
caput mortuum
كل من يقرأ هذا هو غبي

Rudania

Alucard

Beiträge: 3 500

Wohnort: Geldern

Danksagungen: 1020

  • Nachricht senden

1 151

Montag, 4. Februar 2019, 18:58

Und der betont sogar ihren Hintern sehr. :smirk1
Sehr schön, Philipp!
Kann man sich dazu denn wenigstens ordentlich eine abfappen? Oder muss die Claire einfach nur mal richtig durchgenudelt werden?

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Merch (04.02.2019), KING_MN87 (04.02.2019), Risen fr0m the Ashes (04.02.2019)

Rene9u

REC Junior

Beiträge: 7

Wohnort: Kufstein

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1 152

Montag, 4. Februar 2019, 19:18

C

Soo, hab dann auch die erste Hälfte des Spiels durch.
Erstdurchgang, Veteran, ohne HUD und Fadenkreuz! Was wollt ihr jetzt, bitches?! :D



Morgen gehts dann endlich mit Claire los!

Hatte mit Leon a und Claire b auch nur a C ranking . :(

Claire A und Leon B muss i erst noch morgen starten.

Beiträge: 4 351

Nintendo Network Name: Hahahahaha

Danksagungen: 985

  • Nachricht senden

1 153

Montag, 4. Februar 2019, 21:01

Zitat

Kann man sich dazu denn wenigstens ordentlich eine abfappen? Oder muss die Claire einfach nur mal richtig durchgenudelt werden?


Dafür müsstest du WL fragen!
Allerdings kann ich bestätigen, dass der Birkin das Kostüm richtig toll findet.



Das muss bestimmt brennen.
Ja

Rudania

Alucard

Beiträge: 3 500

Wohnort: Geldern

Danksagungen: 1020

  • Nachricht senden

1 154

Dienstag, 5. Februar 2019, 21:11

Platin zu erspielen war im Übrigen ganz nett!
Freue mich schon auf den DLC und hoffe, die Trophäen sind etwas fordernder. :)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

KING_MN87 (05.02.2019), Jarhead91 (09.02.2019)

Beiträge: 4 351

Nintendo Network Name: Hahahahaha

Danksagungen: 985

  • Nachricht senden

1 155

Dienstag, 5. Februar 2019, 21:23

Kommen die drei Ghost Survivor Storys eigentlich auf einmal?
Ja

KING_MN87

John Hammond

Beiträge: 192

PSN: KING_MN87

Danksagungen: 92

  • Nachricht senden

1 156

Dienstag, 5. Februar 2019, 22:15

Platin zu erspielen war im Übrigen ganz nett!
Freue mich schon auf den DLC und hoffe, die Trophäen sind etwas fordernder. :)

Glückwunsch du harter Hund :thumbup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rudania (05.02.2019)

Waxler

REC Junior

Beiträge: 9

Wohnort: Lüneburg

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

1 157

Mittwoch, 6. Februar 2019, 01:23

Also für mich ist mit dem Remake ja ein kleiner feuchter Traum in Erfüllung gegangen :biggrin: .

Meinen Lieblingsteil in neuem Glanz zu erleben. Ich hab es zelebriert. Mir tagsüber den kompletten Soundtrack des Originals reingebrettert, bis ich dann Abends alleine im Dunkeln Szenario A(Leon) in vollen Zügen genießen und regelrecht zelebrieren konnte.
Da kamen wieder alte Gefühle hoch. Alleine im Dunkeln...blutgetränkte Schweinereien begutachten und veranstalten... Gute alte Zeiten halt...

Und was soll ich sagen? Bis jetzt hab ich nur Leon A und Claire B durch, aber ich denke, ein Urteil kann ich mir nun erlauben. Ich finde es großartig! Natürlich, im Nachhinein gibt es schon die eine oder andere Passage, die ich persönlich etwas anders besser gefunden hätte, wie z.B. der erste Auftritt von Mr.X. Aber sein plötzliches Verfolgen durch das R.P.D. hat mich anfangs deutlich mit brauen Wachsmalern in der Buchse malen lassen.
Zudem waren die Zombies traumhaft pervers anzusehen (besonders wenn man sie mit Waffen wie der Schrotflinte bearbeitet hat).
William Birkin war mein persönliches Highlight. Sein Gebrüll und seine zusammengestammelten Sätze haben mir anfangs deutlich einen kalten Schauer über den Rücken laufen lassen.

Die Soundkulisse war meiner Meinung nach phänomenal und die musikalische Untermalung in den Bossfights elegant brachial.

Die Story ist im Kern genauso geblieben, wie im Original, was ich sehr begrüßt habe. Die Filmsequenzen sind für ein Resident Evil erstklassig gelungen. Sogar ein leichter emotionaler Tiefgang fand Einzug (Kendos Gun Shop). Da hab ich nicht schlecht geguckt.

Für meinen Geschmack hat man das Original mehr als gelungen modernisiert ohne dem Original abtrünnig zu werden. Auch die Steuerung und Benutzerfreundlichkeit ist super gelungen und ging bei mir wie Butter von der Hand.

Neben einer Handvoll Kleinigkeiten, wie das Fehlen der Spinnen oder das Streichen dieser Licker-Hybriden oder auch einigen Passagen was Design und Fortschritt angeht, muss ich meinen Hut ziehen. Mit solch einem guten Remake hätte ich absolut nicht gerechnet - trotz immenser Vorfreude und der Tatsache, dass Capcom mit Resident Evil 7 schon enorme Schritte in die richtige Richtung gegangen ist.

Bleibt nur zu sagen, dass Resident Evil 2(2019) trotz der einen oder anderen Schönheitsfehler (die das Original seinerzeit ebenso hatte), für mich zu den Glanzstücken und besten RE-Titeln gehört - auch wenn es sich "nur" um ein Remake handelt.
I'm the Bitch in the red Dress!

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jetbreaker (06.02.2019), Error (06.02.2019), KING_MN87 (06.02.2019), Risen fr0m the Ashes (06.02.2019)

Beiträge: 4 351

Nintendo Network Name: Hahahahaha

Danksagungen: 985

  • Nachricht senden

1 158

Mittwoch, 6. Februar 2019, 20:06

https://waypoint.vice.com/en_us/article/…ivor-compassion

Zitat

At first, I oddly felt a little weird taking things. The station was designated as a shelter during the zombie outbreak. There are cots and bloody sheets, IV stands, boxes of food and medical supplies everywhere. Early on, protagonists Claire and Leon hear a radio message instructing all citizens to head for the station.

That notion is wild, the police station as fortress/safe haven is laughably naive (particularly for people of color). It certainly was in the 90s as well, and really, when has policing in America ever actually been about keeping neighborhoods safe as opposed to keeping a racist status quo up and running? Though the game does later connect the upper echelons of the police management with the evil, shady doings of the Umbrella corporation (whose decidedly unethical bioweapons research started the whole zombie apocalypse in the first place).


Rudi und ich wussten ja schon, dass Capcom ganz klar Rassisten sind. Aber dass RE2 in einer Polizeistation spielt, weil sie einfach nur die Unterdrückung der Schwarzen feiern, ist selbst uns entgangen! Wahrlich, Capcom findet immer neue Wege, um ihren Rassismus in die Resident Evil Reihe zu implementieren!

Außerdem: Polizei in Amerika existiert natürlich nur um das rassistische System aufrecht zu erhalten, nicht um Verbrechen zu bekämpfen oder die Einhaltung von Gesetzen sicherzustellen. :clap

Vice enttäuscht halt nie. Was würde man nur ohne ihre total sinnvollen und tiefgründigen Artikel tun? :Pinky neu:
Ja

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rudania (06.02.2019)

Merch

Rechtschreibende Instanz

Beiträge: 2 653

Danksagungen: 1461

  • Nachricht senden

1 159

Mittwoch, 6. Februar 2019, 21:37

Zitat

I still feel a little bad looting the place, at least at first, since this is a staging area for what we in EMS call a Mass Casualty Incident. So of course I went in thinking like an EMT. Looking for survivors to help. [...] And after awhile, I subtly give in to its goofy logic.


Ja, ich war auch sehr irritiert, als ich das RPD betreten hab. Natürlich sofort in den MANV-Modus geschaltet und eine Sichtungstasche gesucht ... Was war ich enttäuscht, nachdem ich letztlich realisiert hatte, dass ich dem Marvin niemals ein rotes Kärtchen würde umhängen können. :(


Zitat

I’m also not really allowed to do anything I please, as the verbs are pretty limited. I wanted to play with all the food items in the store in the opening gameplay scene. Look at all the goofy fake labels and such, like I do in a Life is Strange game or a walking sim. But that’s a very different sort of permission fantasy, isn’t it? The ability to touch and play with so many aspects of a world, with no angry shopkeeper staring at me and my now-very-obviously-queer haircut.


Was für ein Stück Scheiße, Alter ... :D

Dafür ist Vice, wie erörtert, wohlbekannt; aber das hier ist in der Tat ein richtiges Sahnestück!

Entweder oder – mindestens!
caput mortuum
كل من يقرأ هذا هو غبي

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Risen fr0m the Ashes (06.02.2019), Rudania (06.02.2019), Waxler (07.02.2019)

Sa!nt on Trip

REC Erfolgsjäger

Beiträge: 4 617

Wohnort: Ödland

Danksagungen: 991

  • Nachricht senden

1 160

Donnerstag, 7. Februar 2019, 03:56

Was ist denn dieses Vice-Dingsbums,ist das sowas wie taz oder Bento auf englisch?