Sie sind nicht angemeldet.

schmatz

Administrator

  • »schmatz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 469

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 184

  • Nachricht senden

1

Samstag, 19. April 2014, 06:59

Resident Evil 3-Diskussions-und Meinungs Thread!

Deine Meinung zum dritten Teil von Resident Evil ist hier gefragt!

Biohazardcleaner

Movie Maniac

Beiträge: 8 772

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 2759

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 19. Februar 2020, 16:08


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Risen fr0m the Ashes (19.02.2020)

Beiträge: 4 607

Nintendo Network Name: Hahahahaha

Danksagungen: 1067

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 19. Februar 2020, 16:54

Was ein Zufall, hab ich tatsächlich vor 3 oder 4 Tagen im top 10 RE3 secrets vom Youtube-Channel "Ink Ribbon" gesehen. :D
HRKRRRK BRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRR

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Biohazardcleaner (19.02.2020)

James.Havoc

Grumpy Gamer

Beiträge: 2 560

Beruf: Forstwirt

Danksagungen: 1594

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 19. Februar 2020, 17:04

Gewusst hab ichs tatsächlich schon seit ~1999. Hab damals auf dem Parkgelände unfreiwillig eine Lampe zerschossen. Eigentlich galt der Schuss einem Zombie, der auf dem oberen Absatz einer Treppe stand. Ergo schoss ich nach oben. Statt dem Zombie traf ich eine Lampe, deren Funkenregen den Zombie dann geplättet hat.

Nettes Gimmick und sogar nützlich, im Vergleich zu RE2 und seinem "Kameratreffer". Ich musste aber schon kurz darauf feststellen, dass es sehr müßig ist, die Lampen effektiv in den Kampf einzubinden. Die Dinger gezielt zu treffen ist deutlich fummeliger, als man denkt.

Grundsätzlich war die Idee einer etwas interaktiveren Umgebung mit Sprengfässern/Ladungen oder auch der ollen Holzkiste beim ersten Aufeinandertreffen mit einem Drain Deimo nicht uninteressant. Aber mit dem alten Kamerasystem sind solche Elemente nur bedingt kompatibel.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Risen fr0m the Ashes (19.02.2020), Biohazardcleaner (20.02.2020)

Beiträge: 4 607

Nintendo Network Name: Hahahahaha

Danksagungen: 1067

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 19. Februar 2020, 22:50

Grundsätzlich war die Idee einer etwas interaktiveren Umgebung mit Sprengfässern/Ladungen oder auch der ollen Holzkiste beim ersten Aufeinandertreffen mit einem Drain Deimo nicht uninteressant. Aber mit dem alten Kamerasystem sind solche Elemente nur bedingt kompatibel.


Na hoffentlich setzen sie da beim Remake nochmal an. Das Zielen sollte in OTS ja kein Problem mehr sein.
HRKRRRK BRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRR

James.Havoc

Grumpy Gamer

Beiträge: 2 560

Beruf: Forstwirt

Danksagungen: 1594

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 20. Februar 2020, 11:44

Grundsätzlich war die Idee einer etwas interaktiveren Umgebung mit Sprengfässern/Ladungen oder auch der ollen Holzkiste beim ersten Aufeinandertreffen mit einem Drain Deimo nicht uninteressant. Aber mit dem alten Kamerasystem sind solche Elemente nur bedingt kompatibel.


Na hoffentlich setzen sie da beim Remake nochmal an. Das Zielen sollte in OTS ja kein Problem mehr sein.



Erste Versuche in dieser Richtung gabs ja schon bei den Survivor Epsioden in RE2. Da waren es zwar keine Sprengfässer aber der Effekt dieser tragbaren Gaskanister war da recht ähnlich.
Nett wäre vllt. noch ein Schuss auf einen Feuerlöscher. Der würde bei den Gegnern dann vllt. keinen Schaden anrichten, aber hätte dann vllt. einen Blendeffekt.
Sicher auch ganz angenehm, wenn man Nemesis ausbremsen möchte...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Risen fr0m the Ashes (20.02.2020)