Sie sind nicht angemeldet.

James.Havoc

Grumpy Gamer

  • »James.Havoc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 555

Beruf: Forstwirt

Danksagungen: 1592

  • Nachricht senden

1

Freitag, 13. Mai 2022, 01:27

Resident Evil - die Serie

Erinnert sich noch jemand an dieses Filmprojekt namens "Resident Evil"? Nein, nicht das gleichnamige Ding von und mit Anderson/Jovovoch. Nein, auch keine der CGI Verwurstungen. Nein, ach nicht dieses Infinity Darkness Ding. Nein.....auch nicht das jüngste Machwerk mit Leon "Doofie" Kennedy.

Nein, die Rede ist von Netflix' Versuch, das RE Universum in das Serienformat zu quetschen. Vor einiger Zeit angekündigt, hats vor allem Wellen geschlagen, als es hieß, dass die Hauptrolle in dieser Serie niemand anderes als Albert Wesker, bzw. dessen Töchter sein werden.
Das Werk ist nun vollendet und befindet sich auf der Zielgeraden zur Veröffentlichung. Die startet am 14. Juli auf Amazon Pri....Netflix (duh!).

Um die Fans entsprechend anzufixen, wurde nun der erste Trailer veröffentlicht. Zu sehen ist ein dezent steriles Utopia namens New Raccoon City, dass augenscheinlich unter Schirmherrschaft (heh....Schirmherrschaft....Umbrella...Regenschirm....ich geh ja schon...) von Amerikas Liebling Umbrella Inc. steht.
Das die Stadt/Siedlung - die den gesamten Bestand an weißer Farbe einer kleinen Nation verbraucht hat - New RC heißt, deutet schon mal darauf hin, dass hier wohl ein etwas weitergreifende Vorgeschichte im verborgenen liegt. Der Rest ist das übliche RE- Film Gedöns. Viren Experiment...geht schief..Zombies...Chaos...Weltuntergang.

Wie schon damals angekündigt spielt die Serie dann aber mit einem Zeitsprung, der den Zuschauer ins Jahr 2036 schiebt. In diesem Fall nach London, bzw. was von London übrig ist. Eine Protagonistin darf hier vor Mad Max- Kulisse in einem von Jovovichs ausrangierten Alice- Kostümen mitmischen und sich an der Homage an Land of the Dead erfreuen.

Anderer Viecher gibts wohl auch. Zu sehen sind u.a. ein Licker, ein Cerberus, ein Tyrant(?) und eine Riesenspinne (Hut ab, endlich mal einer, der sich da dran traut)




Kleines Update: Hab glatt übersehen, dass es da noch einen zweiten Trailer gab.... in dem etwas mehr auf die Details rund um den späteren Ausbruch eingegangen wird.
So stellt Wesker (nicht Albert) ein neues Medikament namens "Joy" vor, dass Angstzustände lindern, Zwangsstörungen heilen und die Konzentration verbessen kann.
Einziger Pferdefuss: Es enthält einen T-Virus (Wortlaut: "...but it contains a T-Virus). Augenscheinlich gibts also nicht nur den einen T-Virus, sondern auch (aus den Spielen?) andere Varianten. Augenscheinlich ists aber dann doch die altbekannte RC- Version, denn auch dieser T-Virus erschafft "Monster". Genauer: Zombies. Wie man kurz darauf sieht.
Ein besseren Einblick gibts auch auf das andere Viehzeugs. So sind Licker und Spinne nun ziemlich Eindeutig zu erkennen und auch ein neuer Gast macht seine Aufwartung.
Der Gravedigger (oder ists doch der Gulpworm) wühlt sich ebenfalls durch den Plot.
Warum es dann zum Ausbruch kommt efahren wir zwar nicht, aber der augenscheinlich eher laxe Umgang mit dem doch etwas gefährlicherem T-Virus wird wohl seinen Teil dazu beigetragen haben.




________________________

Update 06.06.2022

Ein weiterer Trailer zur anstehenden Netflix- serie wurde im Fahrwasser der RE4 Remake Ankündigung an Land gespült.
Im Großen und Ganzen gibt es wenig Neues, aber immerhin ein paar bereits bekannte Sachen in etwas detaillierterer Form. U.a. Spinnen. Und ganz viel Geschrei und Geballer.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

CanadianMike (17.05.2022)

CanadianMike

Kanadischer Schwabe / Maultaschenkönig

Beiträge: 2 327

Wohnort: Heidelberg

PSN: CalgarianMike

Steam Name: calgarianmike

Danksagungen: 1347

  • Nachricht senden

2

Freitag, 13. Mai 2022, 01:56

Ich habe keine Spinne gesehen. Und will ich auch eigentlich gar nicht.

James.Havoc

Grumpy Gamer

  • »James.Havoc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 555

Beruf: Forstwirt

Danksagungen: 1592

  • Nachricht senden

3

Freitag, 13. Mai 2022, 10:50

Ich habe keine Spinne gesehen. Und will ich auch eigentlich gar nicht.


Minute 00:48 - 00:49 soll wohl en Achtbeiner sein.

Beiträge: 4 572

Nintendo Network Name: Hahahahaha

Danksagungen: 1052

  • Nachricht senden

4

Freitag, 13. Mai 2022, 12:43

Ja, ich glaube der Trailer hat mir bereits ganz gut gezeigt, dass das hier übelster Müll wird.



EDIT: Warum eigentlich schon wieder so Post-Apocalypse Müll? Resident Evil ist vermutlich das einzige Zombie-franchise abseits Dead Rising, das nicht in einem Post-Apokalypse-Setting angesiedelt ist. Warum also versucht Hollywood ständig Walking Dead daraus zu machen? So ein Müll mal wieder.
HRKRRRK BRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRR

James.Havoc

Grumpy Gamer

  • »James.Havoc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 555

Beruf: Forstwirt

Danksagungen: 1592

  • Nachricht senden

5

Montag, 16. Mai 2022, 18:41

Kleines Update zum Einleitungspost.

CanadianMike

Kanadischer Schwabe / Maultaschenkönig

Beiträge: 2 327

Wohnort: Heidelberg

PSN: CalgarianMike

Steam Name: calgarianmike

Danksagungen: 1347

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 17. Mai 2022, 21:29

Erinnert mich bissl an den Teaser hier


Atriiyu

Tarnished

Beiträge: 2 202

Wohnort: NRW

Xbox Live Name: Issunii

PSN: CultOfLamb

Danksagungen: 687

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 19. Mai 2022, 08:58

Nur mit dem Unterschied, dass ich den "Regenerate"-Teaser von Resident Evil Apocalypse bis heute sehr geil und gut gemacht finde. Ich weiß nicht, was ich von der Serie halten soll. Zumindest gibt es ein, zwei neue Kreaturen und da ich eh ein Netflix-Abo habe, stören mich die Kosten nicht.

Die ganzen Filmemacher denken bei Resident Evil wohl automatisch an Weltuntergang und das nur, weil ein Virus sich verbreitet, dabei waren die Spiele immer auf ein Gebiet begrenzt (mit Ausnahme von RE6). Gebt mir ein, zwei Charaktere, Zombies, zwei weitere Kreaturen und einen Tyrant plus ein kleines Herrenhaus und schon wäre ich glücklich, aber irgendwie denken alle zu kompliziert.

James.Havoc

Grumpy Gamer

  • »James.Havoc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 555

Beruf: Forstwirt

Danksagungen: 1592

  • Nachricht senden

8

Montag, 6. Juni 2022, 21:30

Kleines Update im Einleitungspost.

Spolier: Es ist noch ein weiterer Trailer.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Atriiyu (08.06.2022)

Merch

Rechtschreibende Instanz

Beiträge: 2 757

Danksagungen: 1532

  • Nachricht senden

9

Montag, 6. Juni 2022, 22:09

Wow, generischer Hurensohnabfall – hatten wir ja noch gar nicht! :wooot!

Das

Zitat

Machwerk mit Leon "Doofie" Kennedy


wird im laufenden Jahrzehnt – wenn nicht sogar auf ewig – den qualitativen Peak der RE-Bewegtbildableger darstellen, handelt mit es!

Entweder oder – mindestens!
caput mortuum
كل من يقرأ هذا هو غبي

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rudania (07.06.2022)

Beiträge: 4 572

Nintendo Network Name: Hahahahaha

Danksagungen: 1052

  • Nachricht senden

10

Montag, 6. Juni 2022, 22:26

Wow, generischer Hurensohnabfall – hatten wir ja noch gar nicht! :wooot!

Das

Zitat

Machwerk mit Leon "Doofie" Kennedy


wird im laufenden Jahrzehnt – wenn nicht sogar auf ewig – den qualitativen Peak der RE-Bewegtbildableger darstellen, handelt mit es!


Wallah, der qualitative Peak war 2002 mit dem ersten Anderson Film. Wenigstens hatte der ne coole Laser Szene und Zombies, die wie Zombies aussahen.
HRKRRRK BRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRR

CanadianMike

Kanadischer Schwabe / Maultaschenkönig

Beiträge: 2 327

Wohnort: Heidelberg

PSN: CalgarianMike

Steam Name: calgarianmike

Danksagungen: 1347

  • Nachricht senden

11

Montag, 6. Juni 2022, 22:50

Das sind aber keine mutierten Vogelspinnen diesmal.

James.Havoc

Grumpy Gamer

  • »James.Havoc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 555

Beruf: Forstwirt

Danksagungen: 1592

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 7. Juni 2022, 10:12

Das sind aber keine mutierten Vogelspinnen diesmal.



Da hat man sich womöglich an Code Veronicas Stil mit der Schwarzen Witwe orientiert. Die sehen auch weit wenig knuffig aus, als die leicht überforderten Wand- &Deckentrommler aus den Vorgängern.

Ähnliche Themen