Sie sind nicht angemeldet.

Sa!nt on Trip

REC Erfolgsjäger

  • »Sa!nt on Trip« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 741

Wohnort: Ödland

Danksagungen: 1016

  • Nachricht senden

1

Samstag, 9. Oktober 2021, 22:02

Xbox Series X/S

Hmm, nach wie vor recht tot hier, aber ich ziehe trotzdem mal ein kurzes Fazit. Habe mir vorhin eine Series S gegönnt. Hätte natürlich gerne X gehabt, aber nach wie vor nichts zu machen. Folgendes kann ich vorab berichten:

Pro

Größe
Die S nimmt ausgesprochen wenig Platz ein, was ich als große Verbesserung erachte, wenn man sich mal den klobigen Vorgänger anschaut. Zumal man sie wie die 360 wieder hochkant aufstellen kann. Auch ist das Gerät unfassbar leise. Selbst unter Vollast gibt die Konsole praktisch keinen Mucks von sich.

Bedienung
Sowohl von der Benutzeroberfläche als auch vom Controller hat sich nichts verändert, somit muss man sich auch nicht großartig umgewöhnen. Der Controller wurde lediglich um eine Share-Taste erweitert, um Screenshots sofort teilen zu können. Leider keine Verkabelung. Zumindest optional wäre das gut gewesen, denn mein One Controller ist ein regelrechter Batteriefresser geworden.

Leistung
Ich habe zu Vergleichszwecken mal Gears 5 gespielt. Den Unterschied merkt man schon in den Menü's. Alles läuft viel flüssiger, ohne Frameeinbrüche und es ist auch nicht mehr alles so verwaschen wie auf der One. Die Ladezeiten sind um ein vielfaches kürzer, was auch für den Systemstart gilt. Aktuelle Spiele hatte ich noch nicht, aber die Woche kommt ja Back 4 Blood direkt in den Game Pass, da kann ich nochmal ein besseres Fazit geben.

Verfügbarkeit
Okay, das ist eigentlich kein Vorteil für die Konsole an sich. Aber da es immer noch eine regelrechte Schnitzeljagd ist, an eine Series X oder eine PS5 heranzukommen, kann man schon von Glück reden, dass MS noch eine zweite Version gebracht hat. Die einzige Möglichkeit wäre sonst, entwder permanent beim Händler seines Vertrauens am Ball zu bleiben oder bei eBay teils 150-200 € über Listenpreis zu bezahlen (was man nicht tun sollte). Zwar habe ich ein wenig die Befürchtung, dass der Kasten Mitte der Gen untergehen könnte, aber ich habe keine Lust, jetzt noch eine Zeitlang die Last Gen nutzen zu müssen, die ihre Grenzen schon längst erreicht hat.

Con

Eingeschränktes 4K
Nunja, irgendwo muss man ja den Rotstift ansetzen, um einen solchen Preis erzielen zu können. Da die Series S nur mit einem Drittel des ursprünglichen Grafikspeichers daher kommt, kann sie nicht permanent 4K in Verbindung mit 60 FPS darstellen. Nur bei älteren Spielen sowie beim Videostreaming wird auf 4K hochskaliert.

Speicher
512 GB (von denen gerade mal mikrige 384 GB nutzbar sind) sind bei einer Konsole, die auf rein digitale Inhalte setzt eindeutig zu wenig! Hier sollte man am besten direkt in eine Erweiterung investieren, ansonsten steht man bald schnell vor der Wahl, welches Spiel man als erstes von der Platte kickt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Risen fr0m the Ashes (10.10.2021)

Ähnliche Themen